Dipl.-Ing. (FH) Herbert Eberhardt
FAKTURIERUNG Die wichtigsten Programmteile: · Angebot · Auftrag  · Lieferschein  · Faktura · Adressenverwaltung · Artikelverwaltung · Lagerbuchhaltung · Lieferantenbestellung  Die Adressenverwaltung beinhaltet beliebig lange Zusatzinformationen, Etikettendruck, Paketaufkleber, und rasche, laufende Informationen über die Auftragsbearbeitung (Zeilen und Beleginfos). Die Verbindung zur Textverarbeitung (Word for Windows,..) ermöglicht den Serienbrief mit komfortabler Adressenauswahl. SerienMail von einem Mailserver (schnell und ohne Belastung), direkt oder über Outlook (mit diekter Anrede) oder mit einem externen Mailprogramm (HTML-Mail und dirketer Anrede) In der Artikelverwaltung besteht die Möglichkeit die Bezeichnung 1-Zeilig, 2-Zeilig oder als Textbaustein zu verwenden. Die zweite Zeile kann auch als Zusatzinformation dienen. Mehrere Preise, Staffelpreise, Fremdwährung und mehrere Lagerorte sind möglich. Der Strichcode wird in verschiedenen Varianten, sowohl für den Handel, als auch für die Produktion, unterstützt. Lagerbuchhaltung, Verkaufsstatistik, Set-Zusammenstellungen all Vorgabe oder/und Direkt, Etiketten und verschiedenste Listen sind selbstverständlich. In Verbindung mit dem optionalen Internetshop wird ein automatischer Datenabgleich (Produkte und Bestellungen) mit dem Internet realisiert. Der kontinuierliche Datenfluss vom Angebot bis zur Fakturierung ist gewährleistet. Während der Erstellung eines Beleges hat man sämtliche Artikelinformationen parat. Es kann auch nachgesehen werden, ob man den Artikel dem jeweiligen Kunden bereits geliefert hat, und welcher Preis fakturiert wurde. Verschiedene Listen und flexible Auswertungen vermitteln wichtige Informationen über Umsätze und Erträge. Die Rechnungen können wahlweise mit Inklusiv- oder Exklusivpreisen, oder für den Export ohne Mehrwertsteuer (EU oder Drittländer) und in einer Fremdwährung erstellt werden. Inklusive : Vertreterabrechnung, Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung, freie Formulare, kundenspezifische Preise, Datanormschnittstelle, Softwareservicevertrag, ... Optionen: Mahnung, Produktionsplanung, Einkauf (Columbus-Einkauf), Datenaustausch, Werkstätte, Schnittstelle zur Waage, Hotlineservicevertrag, ... Branchenlösungen: KFZ, Stein- und Schotter, Transportwesen, Frisör, .. Durch unsere Einschulung und Hotline ist eine optimale Unterstützung gewährt. Alle Programme können Ihren Bedürfnissen angepasst werden, da diese Software aus der eigenen Entwicklung stammt. Den Softwareservicevertrag erhalten Sie im ersten Jahr gratis. Wichtigste Kundenvorteile: · Sehr Flexibel parametrierbar · Eigen Auswertung mit Crystal Reports · Zukunftssicher
Columbus TopSupport